Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Through Good and Bad
Greo & Shanaya
Szenen-Informationen
Charaktere Gast
Datum 16 April 1822
Ort Auf der Sphinx
Tageszeit Morgens
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#41
Natürlich hatte sie das nicht, doch nicht vor Greo! Ein Zwinkern erwiderte sie mit einem munteren Blick, der bei seinen nächsten Worten ein wenig vorwurfsvoller wurde. „Du musst wirklich damit aufhören.“ Sie versuchen, mit den eigenen Waffen zu schlagen war eine unfaire Art und Weise! „Hmm... naja, bei dieser 'Auswahl'... Der Großteil kann sich nicht einmal wirklich als... Mann betiteln. Da... habe ich ja mehr in der Hose. Also... metaphorisch.“ Und das war eine traurige Tatsache... Aber jemand sollte sie hier halten? „Mich hier halten kann ich immernoch am besten, immerhin bestimme ich meinen Weg und niemand anders. Genau deshalb bin ich ja hier!“
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#42
Unwillkürlich musste er an die-Frau-die-mal-ein-Kerl-war-und-jetzt-nicht-mehr denken. Sanny. Skarla. Skadi? Er war doch schon mit ihr unterwegs gewesen, warum war das mit den Namen immer noch so ein Problem? „Ja, ich weiß, Selbstbestimmung ist dir ein wichtiges Gut.“, erwiderte Greo ohne Spott in der Stimme und nickte langsam. „Dennoch: Selbstbestimmung kannst du auch woanders haben. Ist das hier auch nur Mittel zum Zweck wie bei mir? Irgendwelche Bande hast du sicherlich. Stell dir vor, ich kann dich ja auch gut leiden.“ Jetzt lächelte er milde. „Und wegen dem anderen; was ist denn für dich ein Mann?“
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#43
Shanaya nickte auf die Worte des Mannes hin zustimmend. Oh ja, das war es. Und natürlich konnte sie das da haben, wo sie wollte. Quasi überall. Seine Frage ließ sie dann aber doch etwas nachdenken. Irgendwelche Bande? Hm. „Nein, da kann ich mit reinem Gewissen sagen, es gab niemanden, den ich jetzt in irgendeiner Art und Weise vermissen würde.“ Und das war nicht gelogen, es gab in ihrer Vergangenheit einfach schlicht niemanden, den sie gemocht hatte. „Du gehörst zu den Ersten, über die ich sagen würde, dass ich sie wirklich mag.“ Was für sie ein Mann war? Tja... „Jemand, der nicht davon läuft, wenn er es mit einer selbstbewussten Frau zu tun hat zum Beispiel...“
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#44
Greo wischte sich kurz über das Gesicht und verschränkte die Arme vor der Brust, während er ihr zuhörte. Genau wie sie, nickte auch er. Kurz darauf lächelte er. „Dann habe ich Glück gehabt. Eine Person, die mir nicht an die Gurgel will.“¬ Das war natürlich maßlos übertrieben. Greo war sicher nicht jedermanns Freund und wahrscheinlich konnte er auch nicht jeden an Bord für sich gewinnen, schrieb sich aber aus seiner Sicht definitiv auf die Fahne, dass er irgendwie mit allen zurechtkam. Aber ‚Zurechtkommen‘ war letztlich immer noch was anderes, als jemand als Vertrauten zu wissen. „Wüsste nicht, wer hier wegläuft. Kann doch auch keiner, Schiff zu klein.“, meinte er milde belustigt. „Sieh‘ es aber mal so: wenn du bisher niemanden vermisst hast, kann das ja trotzdem in Zukunft mal so werden.“
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#45
Die junge Frau lachte leise bei der Antwort des Mannes, auch wenn sie sich kaum vorstellen konnte, dass jemand Greo ans Leder wollte. Aber möglicherweise hatte er eine tiefdunkle Seite, die krimineller war, als sie ihm alle zutrauten? „Und die beschützt sich auch noch vor denen, die dir an die Kehle wollen.“ Sie schnaufte leise, als er wieder jedes ihrer Worte auf die Goldwaage legte. „Dass du aber auch immer alles so genau nehmen musst!“ Über seine letzten Worte schwieg sie einen Moment, betrachtete erst jetzt wieder den Apfel in ihrer Hand, als hätte sie ihn vor all den Gedanken bis zu diesem Augenblick vergessen. Vielleicht war sie auch ein wenig in Gedanken versunken gewesen. „Ich habe mir sagen lassen, das ist ein widerliches Gefühl. Ich brauch das also nicht unbedingt.“
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#46
Er machte eine kleine, ruckartige Bewegung mit dem Kopf zur Seite. „Ah du, da komm ich drauf zurück.“, meinte er und erinnerte sich an ein paar Gesichter, die ordentliche Dresche vertragen konnten. Dann schwieg er. Ein unwilliges Geräusch kribbelte in seiner Kehle, irgendeine Art Brummen. Dann schnappte er sich noch ein wenig Schinken und beugte sich weit zu ihr. Mit dem Finger tippte er ihr bei jedem Wort an die Schulter: „Von - wem - sagen - lassen?“ Sein Blick suchte ihre Augen, seine Stimme war pragmatisch: „Wenn das welche aus deiner Vergangenheit waren, vergiss ihre Worte und finde es selbst heraus.“ Damit wandte er sich ab und verschwand aus der Kombüse, um wieder an Deck zu gehen.
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#47
Greos Worte ließen die Dunkelhaarige darüber nachdenken, ob der Hutträger wirklich jemanden gegen sich aufgebracht hatte. Und wenn ja, WIE. Er lenkte ihre Gedanken jedoch um, als er sich zu ihr beugte und ihr gegen die Schulter tippte. Mit jedem Tippen hob sich eine Augenbraue etwas höher, sie blinzelte aber dennoch etwas verwirrt. Von wem? Irgendwer hatte das bestimmt Mal gesagt... sonst... konnte sie sich gut genug vorstellen, dass das ein ziemlich mieses Gefühl sein musste. Sie wollte gerade auf seine nächsten Worte antworten, als der Dunkelhaarige schon davon geeilt war. Shanaya hob nun auch die zweite Augenbraue und seufzte dann laut über Greo. Aber statt ihm zu folgen, richtete sich ihr blauer Blick noch einmal auf ihren Apfel, dessen Rest sie sich im nächsten Moment in den Mund schob und darauf herum kaute.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste