Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



[19.01.2020] - Schreckliche Neuigkeiten!!!
Crewmitglied der Sphinx
für 40.000 Gold gesucht
dabei seit Dec 2014
Zitat hinzufügen Zitieren
#1

Schlagzeile


Nein, es gibt keine schrecklichen Neuigkeiten. Ich brauchte nur einen besonders reißerischen Titel, um mir eure Aufmerksamkeit zu sichern! Quasi wie die Bild... Außer, ihr bezeichnet die Tatsache, dass ich das letzte Jahr nur eine einzige Info.Welt geschrieben habe, als schreckliche Neuigkeit. Dann hat unser Titel seine Legitimation und ich würde nicht wagen, zu widersprechen u.ù Das hier wird also mehr ein Jahresrückblick für 2019, weniger eine Auflistung der neusten Neuigkeiten.
Also, was ist passiert: Vor allem im Inplay ganz schön viel. Deshalb entschuldige ich mich schon jetzt dafür, dass die Rollenspielzusammenfassung dieses Mal größere Ausmaße angenommen hat. Andererseits ist es für den ein oder anderen vielleicht auch ganz schön, sich daran zu erinnern, was die Charaktere vor gar nicht mal so langer Zeit erlebt haben.
Ebenfalls recht umfangreich war die neue Beschreibung der Sphinx, die jetzt auch Baustatus und Inventar einzelner Bereiche umfasst und beständig aktualisiert wird. Wie versprochen werden im Laufe der Zeit zahlreiche Bilder und Detailansichten folgen, über die wir euch dann in den Shortnews auf dem Laufenden halten. Zu dieser Überarbeitung gehörte übrigens auch die Neuauflage des Codex, der auf zwei Seiten gestreckt wurde. Und zum Schluss hat die Sphinx und alles, was damit zusammen hängt, noch eine eigene Kategorie im RPG Bereich bekommen, wo sie aus unserer Sicht besser hin passt und deutlich übersichtlicher anzuschauen ist :3
In der Weltenbibliothek entstand derweil ein neuer Infotext über Recht & Gesetz, weitere sind selbstverständlich in Planung. Angefangen haben wir dafür inzwischen mit einer Überarbeitung unserer Weltkarten und der einzelnen Herzogtümer. Das ist allerdings ein Prozess, der sich schleichend vollzieht und noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Euren Input haben wir dabei natürlich nicht vergessen! Inselbeschreibungen, Mythen & Legenden und historisches haben wir nach wie vor auf dem Schirm und werden all das entsprechend einfließen lassen <3
Im Februar legt das Team dann einen intensiven Inselwelten-Workshop ein. Heißt, ein Wochenende lang arbeiten wir gezielt an großen Projekten weiter, die entweder im Ergebnis dieses Wochenendes oder zeitnah danach veröffentlicht werden können. Falls ihr also noch die ein oder andere Anregung habt, schickt mir (Luc) oder Shanny einfach eine PN, dann nehmen wir das auf unsere To Do Listen auf! Was wir davon in Angriff nehmen, entscheiden wir dann im Feburar spontan. Also frisch ans Werk in ZwanzigZwanzig! <3

- Eure Redaktion
VIP


Wieder war einiges los in den Reihen der VIPs – also euch <3
Und leider müssen wir der Tatsache ins Auge sehen: Wir werden weniger. Klar braucht es keine Massen an Spieler, aber Fakt ist: Ohne kann kein Forum überleben. Und im letzten Jahr mussten wir uns von vielen verabschieden: Amy, Sylas, Cornelis, Scortias, Thaddeus, Pepe, Taranis.
Ja, dafür haben wir auch ein paar neue Gesichter in unseren Reihen aufgenommen! Schön ist, dass Josiah, ehemals Yaris, einen neuen Spieler gefunden hat! Und genauso sehr freuen wir uns über die fleißig kreativen Köpfen von Rúnar, Aidan und Tarón!
Trotzdem schrumpft unsere Besatzung damit auf 15 (plus drei Zweitcharaktere). Also, falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt der selbst schreibt: Wir freuen uns über Zuwachs! Tragt es in die Welt hinaus! <3

Shanny lässt übrigens ausrichten: "Shanny ist mega geil! :D"

Schreib eine PN an Lucien, wenn du auch mal jemanden grüßen willst!

Ziele

Unsere nächsten Ziele sind, neben all den Dingen, die wir im Hintergrund weiter basteln, ein großer Infotext über die Marine, ein Festtagskalender der Ersten Welt und endlich die Vervollständigung aller Herzogtümer! Besonders freuen dürft ihr euch übrigens über Skadis Geheimprojekt, auf den alljährlichen Frühjahresputz im Sommer und ein paar Specials während der Feiertage!
Rollenspiel

Kapitel 5 – Melodie des Frühlings
Mîlui – 04. April 1822

Cornelis überlebte das Chaos am Schmuckstand nicht. Während des Gerangels handelte er sich eine Stichwunde ein, die wenige Minuten später ihren Tribut forderte. Lediglich Aspen, Elian und Farley gelang die Flucht mit Taranis' und Scortias' Hilfe weitestgehend unversehrt. Elian, der seinen lange verschollen geglaubten Bruder endlich wieder gefunden hatte, entschied, sich der Crew anzuschließen, das Band zu Aspen neu zu knüpfen. Taranis, der ihm aus seiner Zeit bei der Marine zum Freund geworden war, folgte seinem Beispiel.
Doch trotz des Aufruhrs an jenem Tag blieb die Mannschaft relativ unbehelligt, von einer unerfreulichen Begegnung mit einem rau wirkenden Landstreicher namens Sylas und einem äußerst mysteriösen Treffen mit dem alten Kauz Pepe einmal abgesehen. Noch weitere sechs Tage ankerte die Sphinx in der versteckten Bucht, bis ein Angriff auf Shanaya in der Nacht vom 10. April sie schließlich zu einem zügigen Aufbruch drängte.

Die Mannschaft setzte Kurs nach Osten: Das Herzogtum Tarlenn im Blick. Doch gerade, als sie das offene Meer erreichten, offenbarte sich ihnen Sylas, der sich als blinder Passagier aufs Schiff geschlichen hatte. Eine Schuld einfordernd verlangte er die Überfahrt zur nächsten, großen Insel, von wo aus seine Reise hätte weiter gehen können.



Kapitel 6 – Mondlose Nacht
Kleine Insel bei Lacrinîn – 03. Mai 1822

Zunächst steuerte die Sphinx jedoch eine kleinere Insel bei Lacrinîn an, um vor der Überfahrt ins Herzogtum Tarlenn ein letztes Mal Proviant aufzunehmen. Knapp drei Wochen verbrachten sie auf See. Zeit, in der sich die Beziehungen untereinander zusehends festigten – im Positiven, wie im Negativen. Nicht jeder verstand sich mit jedem, doch bis zu diesem Moment arbeiteten sie trotz allem zuverlässig zusammen.
Keiner von ihnen ahnte, was sie erwartete, als die Sphinx im Hafen eines kleinen Dorfes vor Anker ging und unversehens in die Feierlichkeiten einer Hochzeitsgesellschaft stolperten. Herzlichst eingeladen ließen sich die Piraten auf die willkommene Abwechslung ein, genossen Speisen und Getränke, Musik und Tanz. Ohne zu bemerken, dass sich das Blatt schließlich wendete. Ein Hinterhalt – und es war zu spät, ihm zu entkommen. Wie ein Mann wandte sich die Gesellschaft plötzlich gegen die Crew. Taktisch aufgesprengt in kleine Gruppen versuchen sie nun, den Kopfgeldjägern zu entkommen und zurück zum Schiff zu flüchten. Doch die Jäger warten mit einigen ganz besonderen – und ganz besonders tödlichen Erfindungen auf, die ihnen schwer zu schaffen machen.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste