Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Do what you want 'cause a Pirate is free
Die ganze Crew
Szenen-Informationen
Charaktere Gast
Datum 15 April 1822
Ort Auf der Sphinx
Tageszeit Abends
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#31
Statt einer Antwort, glotzte Greo Shanaya nur mit einem tiefenentspannten Ausdruck an und schob sich ein Stück Käse in den Mund. Sie würde ihm nicht ewig vertrauen – oder doch? Bisher kam er mit seiner Taktik ganz gut zurecht. Vielleicht saß er hier gar nicht so verkehrt. Bevor er noch einen Satz hinterhersetzen konnte, hörte er Liams Frage an sich und schaute ihn mit leicht verengten Augen und schief gelegtem Kopf an.

„Tee oder Tee?“,


fragte er, betonte letzteres besonders und spielte darauf an, ob im Getränk Alkohol enthalten war.

„Alles Harmlose nehm‘ ich gern.“

Er hatte kein Problem damit zu zeigen, dass er am Rausch nicht interessiert war. Er war zu alt, um sich für so was zu schämen oder drängen zu lassen
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#32
Gregory setzte sich neben sie und Shanaya nickte nur noch einmal auf die Worte des Mannes hin. Es war ja schon verwunderlich, dass Trevor noch nicht mit Pauken und Trompeten hier aufgetaucht war. Aber das würde sicher noch kommen. Während der Mann, der nun neben ihr saß, sich mit Liam und seinem Getränk beschäftigte, verfestigte sich der Blick der jungen Frau auf Greo, der nicht wirklich auf ihre Frage antwortete. Schon wieder. Stumm verengte die Schwarzhaarige die blauen Augen, wartete aber noch, bis er Liam zu verstehen gegeben hatte, dass er Nichts mit Alkohol wollte. Erst dann streckte sie den Arm aus, grabschte mit zwei Fingern nach einer Strähne des Dunkelhaarigen und zog locker daran.

Du musst wirklich damit aufhören, nicht auf meine Fragen zu antworten! Das nehme ich dir irgendwann übel!“

Ein gespielt beleidigter Blick lag auf ihren Zügen, mit denen sie ihn bedachte, ehe sie versuchte, sich wieder auf das Spiel zu konzentrieren. Sie hatte sich ausgeklinkt, sie wollte den anderen ja auch die Chance geben, zu gewinnen. Skadi hatte sich derweil hingelegt. Und noch immer kam kein verrückter Trevor angelaufen, um sie alle über den Haufen zu rennen.
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#33
Sein Lächeln war ehrlich, als er Elian kurz aus den Augenwinkeln bedachte und im Stillen für sich feststellte, dass er wohl wahrlich Glück gehabt hatte, auf der Sphinx zu landen statt auf einem anderen Kahn. In einer Runde alter Seebären hätte er sich wohl wirklich einiges an Gelächter anhören dürfen bei der Miene, die er nach dem Schluck Rum zog.

„Und wenn nicht.“, entgegnete er mit einem lockeren Zucken der Schulter, ehe er sich Greo zuwandte, der ihm Dinge zu unterstellen versuchte, die ihm nie in den Sinn gekommen wären. Wirkte er wie jemand, der andere mit Absicht abzufüllen versuchte? Nichts lag ihm ferner als solche Maschen. „Was denkst du von mir? Du bist keine Frau, die ich gefügig machen will.“, entgegnete er gespielt beleidigt, doch mit einem deutlichen Schmunzeln, bevor er einen der übrigen Krüge mit purem Tee füllte und ihn rüberreichte.

Indes hatte Gregory wieder gewürfelt und auch, wenn Liam zu abgelenkt gewesen war, um sich daran zu erinnern, was sein Vordermann gesagt hatte, sah er den Schiffsarzt skeptisch an. Die Wahrscheinlichkeit, ihn zu überbieten, war ohnehin kaum gegeben – zu verlieren hatte er also nichts, als er den Becher anhob und die Augenzahl der Würfel prüfte, die leider genau dem entsprach, was Gregory angekündigt hatte.

„Verdammt.“, gestand er mit einem Lächeln, grinste dem Jüngeren entschuldigend entgegen und würfelte nun selbst für die neue Runde. „54“ war sein Einstieg.
Crewmitglied der Sphinx
für 250 Gold gesucht
dabei seit Apr 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#34
Skadi wusste absolut nicht worauf Elian mit seinen Assoziationen in Bezug auf Alkohol anspielte, doch er schien weitaus schlimmere Erfahrungen damit in Verbindung zu bringen als sie selbst. Männer konnten immer Schweine sein. Ganz gleich ob alkoholisiert oder nicht. Je widerwertiger sie waren, desto geringer war ihr Hemmschwelle - auch ohne irgendein Gesöff. Dennoch schmunzelte sie auf seine Worte.

"Es wird immer brennen und widerlich schmecken, glaub mir. Nur irgendwann ist dir selbst das egal."

Verleitet sie gerade einen armen Burschen zur Trinkerei? Mit Nichten. Ihr käme definitiv besseres in den Sinn. Doch wenigstens wollte sie ihn vorgewarnt haben, wenn er sich schon auf diese gesellige Runde einließ. Das erschien ihr nur fair.
Eine Weile lag sie gen Himmel  starrend auf dem Boden und hielt die Arme verschränkt hinter dem Kopf. Hörte das Klappern der Würfel. Shanayas Lippenbekenntnis an Greo, das sie schmunzeln ließ und Gregorys heitere Stimme im Hintergrund.
Erst als Liam etwas auf die Worte des schweigsamen Hünen erwiderte, zuckte eine der dichten Augenbrauen. Langsam zog es den Oberkörper wieder aufwärts, bis die junge Jägerin über den Rand des provisorischen Tisches zu Liam hinüber spähen konnte und er ihr amüsiertes Grinsen erkannte.

"Als ob du das auch nötig hättest, wie?" Ihr entwich fast ein Lachen, doch presste sie bereits die Lippen fest aufeinander und gluckste in Anbetracht der aufkommenden Erinnerungen. "Aber hey... willst du etwa damit sagen, dass dieses bezaubernde Gesicht nicht betörend genug für dich ist, mein lieber Straßenköter?" Demonstrativ hob sie ihre Hände in Greos Richtung. Setzte ein sehr ernstes Gesicht auf und schnalzte mit der Zunge.

"Also ich an deiner Stelle würde ja jetzt mit allem aufwarten was ich habe. So eine Gelegenheit bekommst du NIE wieder."

Mal sehen wie viel Spaß der ein oder andere verstand. Skadi rechnete mit allem. Und nichts.
Crewmitglied der Sphinx
für 250 Gold gesucht
dabei seit Nov 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#35
Enrique stand schweigend da und hatte nicht aufgehört zu lauschen. Wie es schien war Elian immer noch so wie damals. Mit dieser Erkenntnis stahl sich ein harter Zug in seinen Mundwinkel.
Wie war das bei ihm selbst? Hatte er sich verändert?
Gleichgültig war er damals gewesen. Aber nicht so verbittert. Nach Isabellas Tod hatte ihn alles einfach nur betäubt. Da hatte ihn Cor—
Und schon wieder war er an diesem Punkt.
Innerlich fluchend wandte er der Gruppe den Rücken zu und zog sich tiefer in die Schatten zurück. Er sollte von hier verschwinden. Irgendwohin. Er musste nur noch entscheiden wohin ...
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Aug 2017
Zitat hinzufügen Zitieren
#36
Irritiert stellte der Schiffsarzt fest, dass niemand auf die angebotenen Würfel einging, nippte an seinem Getränk, musterte die Anwesenden und erkannte, dass sie sich entweder absichtlich aus dem Spiel zurückgezogen hatten, zu abgelenkt waren oder wohl schlichtweg andere Unterhaltung vorzogen.
Er zuckte die Schultern, nahm einen weiteren kleinen Schluck und grinste Liam schief an:

"Sollte kein Anderer wollen, mache ich weiter."

Doch bevor er die Würfel nahm sah er erneut in die Runde:

"Greo, Shanaya, was ist mit euch? Was mit dem Rest?"
Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Feb 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#37
Um sie noch weiter zu foppen, gab er auch auf diese Aussage keinen Kommentar hin ab und hob mit einem verschlagenen Lächeln kurz entschuldigend die Schultern an. Dann nickte er dankbar Liam zu und nahm sein Getränk entgegen. Als sich Skadi vorbeugte und ihn anpries, wusste er nicht recht zu reagieren. Er gab ein unbestimmtes Grunzen von sich und sah Liam treuherzig an.

„Ja, also, ich meine – ich in einer Bluse, wer kann dem widerstehen.“

spielte Greo mit monotoner Stimme auf das Gespräch vom Anfang an und ertränkte weitere Worte seinerseits mit einem Schluck, um nicht noch mehr Stuss zu reden. Mit gerunzelter Stirn schaute er Gregory an und sah dann zu Shanaya. Seine Augen wurden schmal und er tippte sich mit dem Rand des Bechers an die Lippen, ohne den prüfenden Blick von ihr abzuwenden. Es dauert ein paar Sekunden, dann schnalzte er leise mit der Zunge und machte ein bedauerndes Gesicht Richtung Gregroy.

„Hat keinen Sinn, ich denke, sie misstraut mir nicht genug.“,

wiegelte er ab und zuckte die Schultern. Er saß an dieser Stelle einfach zu ungünstig für ein solches Spiel. Er hatte zwar wenig zu befürchten, dass sie seine Lügen aufdeckte, aber wo blieb dann die Spannung?

Crewmitglied der Sphinx
für 0 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#38
Das Stimmengewirr an Deck der Sphinx war kaum zu überhören. Es plätscherte über ihn hinweg, während er im Schatten des Achteraufbaus an der Holzwand lehnte und die Flasche Portwein entkorkte. Doch es war nicht das muntere Treiben, das ihn schließlich näher heran lockte. Ehrlich gesagt war ihm nach dem Streit mit Talin gestern so ganz und gar nicht nach 'lockerer Geselligkeit'. Aber die Gestalt, die sich nur ein paar Meter von den anderen im Schatten herum trieb, erregte seine Aufmerksamkeit. Er erkannte ihn an seiner Silhouette, an seiner Haltung und war fast überrascht, den ehemaligen Soldaten an Deck zu sehen. Wahrscheinlich brachte ihn nur das dazu, sich von der Wand abzustoßen und zu dem Mann hinüber zu gehen.
In diesem Augenblick wandte Enrique sich um und kreuzte nach kaum zwei Schritten, die er sich von der Gruppe fortbewegte, den Weg des jungen Captains. Letzterer blieb stehen, ließ die grünen Augen kurz musternd über die Züge des Lieutenants wandern, ehe er mit dem Kopf in Richtung der anderen nickte und ihn mit ruhiger Stimme darauf ansprach.

Willst du dich nicht zu ihnen gesellen?
Crewmitglied der Sphinx
für 60 Gold gesucht
dabei seit Nov 2015
Zitat hinzufügen Zitieren
#39
Dieser Typ ignorierte sie Ganz klar. Er versuchte sie zu provozieren! Das würde er noch zurück bekommen, ganz sicher! Greo kam ihr nicht so einfach davon, da konnte er ausweichen so viel wie er wollte! Als ob sie ihn nicht genauso ignorieren konnte! Also ließ die Schwarzhaarige den Blick schweifen, wobei ihr zwei Gestalten auffielen, die ein wenig entfernt standen. Sie hörte keine Stimmen, keiner von den beiden kam jedoch weiter in ihre Richtung. Hum. Sie überlegte einen Moment, betrachtete dabei in Gedanken versunken die Würfel. Ein verheißungsvolles Grinsen lag auf den Lippen der jungen Frau, das jedoch nicht darauf schließen ließ, was ihr durch den Kopf ging. Erst als Gregory ihren Namen nannte, hob die Schwarzhaarige den Blick wieder mit einem entschlossenen Grinsen, sprang im gleichen Moment auf.

Ich muss erst etwas erledigen, dann wieder!“

Damit griff sie nach ihrem Becher, trat zu Liam um ihren Krug und einen weiteren mit dem Inhalt der Kanne und der Flasche etwas zu füllen. Damit blickte sie noch einmal geschäftig in die Runde, nickte und warf Greo einen kurzen, vorwurfsvollen Blick zu. Er würde noch bekommen, was er verdiente!
Jetzt aber bewegte sich die junge Frau in die Richtung der zwei Männer, die an der kleinen Runde nicht teilhaben wollten. Auf den Lippen ein gut gelauntes Grinsen hielt sie zuerst direkt auf Enrique zu, ohne Lucien anzublicken. Bei ihm angekommen hielt sie ihm den einen Krug entgegen – oder drückte ihn viel mehr gegen ihn, damit er ihn annehmen MUSSTE. Wenn er das nicht tat, würde sie ihn eben behalten.

Da. Hilft gegen Kummer.“

Ihre Stimme sprach ebenso von guter Laune, kein Hintergedanke klang in ihrem Ton mit. Sie grinste einfach weiter, wandte sich dann zu Lucien herum. Ob er etwas in der Hand hatte, darauf achtete sie nicht. Bevor sie ihm jedoch ihren Krug entgegen hielt, lehnte sie sich kurz an ihn, streckte sich ein wenig, um mit den Lippen kurz seinen Hals zu berühren. Nur ein kurzer Moment, ehe sie sich wieder von ihm löste, ihrem Captain den zweiten Krug entgegen hielt – und sich dann im nächsten Moment mit einem munteren Summen schon wieder auf den Weg zurück zur Crew machte. Da warteten noch ein paar Würfel auf sie!
Crewmitglied der Sphinx
für 250 Gold gesucht
dabei seit Nov 2016
Zitat hinzufügen Zitieren
#40
Das, was folgte, kaum dass Enrique sich zum Gehen wendete war mal wieder typisch für sein Glück:
Er wollte Ruhe haben und bekam das Gegenteil.
Seine Mimik versteinerte, die Augen, schwarzen Löchern gleich, musterten Lucien aus dem Schatten, folgten dann seinem Blick zu den Anderen und verweilten kurz.

"Was soll ich da?", fragte er mit gedämpfter Stimme und verzog das Gesicht, als Shanaya sich, nach einem längeren Blick in ihre Richtung, erhob. Es war offensichtlich, was kommen würde.
"Mir ist nicht nach würfeln und denen nicht nach grimmigen Schweigen."

Auf den letzten Punkt würde er jetzt nicht eingehen, nicht wenn sich die Schwarzhaarige ihnen näherte und jedes weitere Wort eine Begegnung herbeizwingen könnte, die er sich noch nicht antun wollte. Vielleicht würde er auch dann gar nichts weiter sagen, falls sie sich wieder verzöge, sollte der Capitán nicht von sich aus wissen wollen, was seine Aufmerksamkeit auf die Gruppe gelenkt hatte.
Wortlos nahm der Dunkelhäutige den Krug entgegen, noch bevor sie ihn ihm richtiggehend aufnötigen konnte, hob ihn, deutete ein Zuprosten an und benetzte die Lippen.
'Tee mit Schuß also', stellte er fest und beobachtete, wie sie sich schamlos an den Jüngeren drückte.
Ihr Spiel glich dem harmlosen Verhalten guter Freunde im angeheiterten Zustand, deutete die Möglichkeit auf mehr an, ohne verbindlich zu sein.
Als sie fort war wandte er sich Lucien wieder zu.

"Was ist mit dir?"
[ Abseits der Gruppe, im Schatten | bei Lucien ]


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste